fbpx

Bitte warten Sie noch einen Moment...

 

Krisenfrüherkennung

Zur Feststellung einer Unternehmenskrise können harte und weiche Faktoren herangezogen werden. Harte Faktoren basieren auf Zahlen, weiche Faktoren hingegen richten sich nach den Informationen und Beobachtungen von Unternehmensleitung und Mitarbeitern. Im Zuge der Unternehmensbewertung müssen stets beide Seiten betrachtet werden, um eine realistische Einschätzung treffen zu können.

Das erwartet Sie in diesem Artikel

etwa 5 Min. Lesedauer

Jetzt vorlesen lassen (Beta):

Überprüfen Sie den Stand Ihres Unternehmens mit dem Krisenbarometer. Jetzt Starten!

  • Management / Führung / Organisation

  • Absatzmarkt

  • Beschaffungsmarkt

  • Finanzierungsbereich

  • Leistungswirtschaftlicher Bereich

Was sind harte und weiche Faktoren der Krisenfrüherkennung?

Die Krisenfrüherkennung erfolgt anhand von harten und weichen Faktoren. Zu den harten Faktoren gehören Unternehmenskennzahlen und Jahresabschlussinformationen.

Weiche Faktoren richten sich hingegen nach den Informationen und Beobachtungen von Unternehmensleitung und Mitarbeitern. Die Unternehmensleitung sollte eine klare Strategie für das Unternehmen haben und diese gegenüber Stake- und Shareholdern kommunizieren. Diese Strategie muss nachvollziehbar sein und stetig verfolgt werden, um das Unternehmen in die richtige Richtung zu führen. Auch die Zukunftsfähigkeit der eigenen Produkte stellt einen weichen Faktor dar.

Ein Unternehmen sollte ständig an der Verbesserung seiner Produkte und der Optimierung der Abläufe interessiert sein. Das Gleiche gilt für die regelmäßige Kontrolle der Kosten und der Mittelverwendung. Die meisten weichen Faktoren lassen sich auf das Management zurückführen, da dieses für die meisten Entscheidungen verantwortlich ist: Wie erfolgt die Kommunikation intern und extern? Welcher Führungsstil wird gewählt? Wie werden die Zuständigkeiten verteilt? Wie wird mit Fehlern umgegangen? Die Beantwortung dieser Fragen obliegt dem Management, welchem somit eine große Verantwortung zukommt.

Die harten Faktoren basieren nicht auf menschlichen Qualitäten, sondern auf Zahlen. In der Regel werden Jahresabschluss und Lagebericht zugrunde gelegt, um die aktuelle wirtschaftliche Situation zu überprüfen und Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Unternehmens treffen zu können.

Sie haben Fragen zum Thema Krisenfrüherkennung im Unternehmen?

Wie erfolgt eine Krisendiagnose?

Die Krisendiagnose erfolgt anhand der Ermittlung von relevanten Kennzahlen. Zunächst findet eine Rentabilitätsanalyse statt, die unter anderem durch die Kalkulation von Eigen- und Gesamtkapitalrendite, Umsatzrendite sowie Material-, Personal-, Aufwands- und Abschreibungsquoten bereits einen ersten Überblick über die Finanzstruktur und die Effektivität eines Unternehmens gibt.

Die Net Working Capital-Analyse konzentriert sich vor allem auf Lieferanten- und Kundenziele, den Lagerbestand und die Kapitalbindung im Umlaufvermögen. In der Liquiditätsanalyse werden Liquidität und Cashflow berechnet. Die anschließende Bilanzanalyse umfasst die Kennzahlen

  • Eigenkapitalquote
  • Fremdkapitalquote
  • Deckungsgrad
  • Verschuldungsgrad
  • Vermögensumschlag
  • Kapitalrückflussquote

Zahlen allein müssen aber nicht zwingend auf eine Krise hindeuten. Um ein Unternehmen realistisch einzuschätzen und zu bewerten, sollte stets das Gesamtbild betrachtet werden.

Zum Weiterlesen: mehr Praxiswissen

Kletterhaken

Unternehmenssicherung

Unternehmenskrisen - Restrukturierung - Sanierung - Turnaround - Insolvenztatbestände
Taschenrechner

Finanzierungsinstrumente

Factoring - Sale and lease back - Liquiditätsorientiert - Kapitalstrukturorientiert - Sicherungsorientiert
Sammlung aufgeklappter Bücher

Blog

Persönlichkeitsentwicklung - Psychologische Aspekte - Praxisbeispiele
eBook-Reader Kindle

eBooks

Checklisten - Ratgeber - Praxistipps

Sie haben Fragen zum Thema?

Durchklicken
Termin vereinbaren
Beratung erhalten
  • In welchen Bereichen wollen Sie von unserem Expertenwissen profitieren? (Mehrfachnennungen möglich)

Haftungsausschluss

Jegliche Information auf dieser Internetseite dient allein der allgemeinen Information; sie stellt insbesondere keine Rechts- oder Steuerberatung dar. Eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit wird nicht übernommen. Eine Haftung für Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität ist ausgeschlossen.

Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Website über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die die Niemann Consulting GmbH keinen Einfluss hat.

Logo Ihr Lotse durch die Krise

Ihr Lotse durch die Krise. Seit 2004.

IFUS Siegel